insoinfo insoinfo
insoinfo
  |  Impressum  |  Kontakt  |  Fehlerinfo  |  zurück  |  
Home
Aktuelles/Beiträge
Angebote
Insolvenz- & Sanierungsrecht
Insolvenzrecht A-Z
Insolvenzplan als Chance
Immobilien
Formulare & Ausfüllhilfe
Standorte
Links
Webakte

Insolvenzrecht A bis Z
Zahlungseinstellung= Vermutung der Zahlungsunfähigkeit

Die Zahlungseinstellung begründet die Vermutung der Zahlungsunfähigkeit (§ 17 Abs. 2 Satz 2 InsO, ohne dass es auf Verhältnis der offen Verbindlichkeiten zu den liquiden Mittel bedarf

Die Zahlungseinstellung kann aus Indizien hergeleitet werden:

-Nichtzahlung eines erheblichen Teils der Verbindlichkeiten,
-Rückstand auf Steuern oder Sozialversicherungsbeiträge,
-fällige Verbindlichkeit von fraglichem Zeitpunkt bis Verfahrenseröffnung
-eigene Erklärung des Schuldners wie Stundungsbitte
-Vollstreckungsmaßnahmen gegen Schuldner
-geplatzte Schecks



zurück

 © Copyright Rechtsanwalt Hermann Kulzer Glashütter Straße 101a, 01277 Dresden, Telefon: 0351 - 8 11 02 11